Lancelot

Mein Friese - Lancelot

Lancelot von Steinbach-Ries

Der kleine König

Geboren am 21. April 2019

Auf dieser Seite habe ich einige Informationen über die Ahnen von Lancelot zusammengestellt.

Wenn Ihr wissen wollt wie unsere Geschichte begonnen hat lest gerne auf folgender Seite weiter.  

Wie alles begonnen hat....

Menne 496 Sport x Pantheia von Steinbach-Ries Ster

 Bild wurd mir mit freundlicher Unterstützung von Markus Neuroth aus Friesenwiki zur Verfügung gestellt

 Bild wurd mir mit freundlicher Unterstützung der Züchterin Bettina Müller zur Verfügung gestellt

Wissenswertes über seinen Vater

Menno fan Oostenburg wurde am 17.03.2012 geboren und im Jahr 2016 nach der Körung als Menne 496 eingetragen.

Er ist ein Hengst, der mit einem hervorragendem Stammbaum überzeugt und ein Stockmaß von 1,69 misst. Vater Norbert 444  gehört mit zu den stärksten Vererbern und seine Mutter ist eine 1. Prämie-Ster-Stute von Beart 411 mit einem IBOP-Ergebnis von 82 Punkten, die bereits in jungen Jahren mit fünf Ster Nachkommen preferent wurde. Die Großmutter (von Nykle 309)  ist ebenfalls eine 1. Prämie preferente Ster-Stute. Sie ist eine Vollschwester des Grand Prix Hengst Ielke 382 und stammt von der bekannte Preferenten Prestatie-Stute Imkje ab. Menne ist ein auffalender korrekt gebauter Hengst, der sich in der HLP als absolutes Allroundtalent bewies. 

Auf der Zentralen Hengstleistungsprüfung erreichte er im Jahr 2016 folgende Bewertungen:

Dressurfahren

Schritt Trab Körperhaltung Souplesse Übergänge Impuls GESAMT
 6,50 7,50 7,50 7,50 7,00 7,00 79,99

Showfahren

Einsatz Vorhand Trab Einsatz Hinterhand Trab Schwebemoment Trab Körperhaltung Front Souplesse Impuls GESAMT
7,00 7,50 7,00 7,00 7,00 7,00 7,00 78,50

Unter dem Sattel

Schritt Trab Galopp Körperhaltung/Balance Souplesse Übergäge Impuls GESAMT
6,50 7,00 8,00 7,50 7,00 7,00 7,50 79,50

Auszug aus dem Rapport der Hengstleistungsprüfung

Exterieur

Rassetyp: Menno van Oostenburg ist ein jugendlicher und ausreichend rassetypischer Hengst von ansprechendem Modell. Der Kopf ist ausreichend ansprechend, der lange, schön geformte Hals ist etwas horizontal gestellt.Menno van Oostenburg hat ausreichend Behang und ist schwarz.

Gebäude: Der Hengst zeigt einen hübschen Typ und steht in einem sehr korrekten Modell. Er verfügt über lange Linien, mit starken Verbindungen in der Oberlinie. Er ist aufwärts gebaut und zeigt eine lange, schräg gelegene Schulter. Die Kruppe hat Länge und die gewünschte Form.

Fundament: Das Fundament strahlt Qualität aus. Das lange Vorderbein ist korrekt gestellt, die Hinterhand ist säbelbeinig und leicht kuhhessig. Die Hufe sind gut geformt.

Trainingsrapport

Menno van Oostenburg hat sich während der Leistungsprüfung gut verbessert. Er ist ein freundlicher, aufmerksamer Hengst. Anfangs hatte er etwas Mühe damit, seinen Körper ausreichend einzusetzen. Er zeigt ausreichend Einsatzbereitschaft und reagiert gut auf Hilfen. Menno van Oostenburg bewegt sich ohne Unsicherheiten und mit viel Raumgriff. In allen drei Disziplinen könnte er mehr Aufwärtstendenz zeigen und mehr Gewicht mit der Hinterhand aufnehmen. Im Zuge des Reitpferdeexamens fiel seine Veranlagung für den Galopp positiv auf.

Schritt: Der Schritt zeigt ausreichend Raumgriff und Aktivität. Der Hengst könnte dabei mehr Körpereinsatz sehen lassen.

Trab: Der Trab ist raumgreifend und kräftig. Die Hinterhand sollte dabei ein wenig schneller unter den Körper platziert werden, darüber hinaus sollte sich der Hengst im Trab stärker aufwärts bewegen und mehr Geschmeidigkeit zeigen. Im Laufe der Leistungsprüfung hat er sich dahingehend verbessert.

Galopp: Der Galopp ist aufwärts gesprungen und hat Raumgriff. Die Hinterhand wird dabei weit nach vorne unter den Körper gesetzt und trägt dadurch gut. Menno van Oostenburg kann seinen Rahmen im Galopp gut erweitern.

Veranlagung als Reitpferd

Menno van Oostenburg zeigt unter dem Sattel viel Veranlagung, wobei seine Galoppqualität besonders positiv auffällt. Er könnte insgesamt mehr Körpereinsatz mitbringen und besonders im Trab eine stärkere Aufwärtstendenz zeigen.

Veranlagung als Fahrpferd

Als menpaard hat Menno van Oostenburg eine gute Veranlagung. Er hat geräumige Bewegungen und lässt sich gut gebrauchen. Seine Haltung ist ausreichend, die Bewegung könnte insgesamt stärker aufwärts erfolgen.  Als Fahrpferd zeigt Menno van Oostenburg genügend Veranlagung, könnte in dieser Disziplin aber mehr Aufrichtung und Front sehen lassen. Er bringt ausreichend Lauflust mit, die Hinterhand sollte energischer untertreten. Die Vorhand wird geräumig und mit guter Knieaktion nach vorne weggesetzt.

Beurteilung Leistungsprüfung

Menno van Oostenburg bringt eine gute Veranlagung als Dressurreit- und Dressurfahrpferd mit. Als tuigpaard zeigt er genügend Anlage. Er lässt sich gut gebrauchen und zeigt genügend Einsatzwillen.

Endbeurteilung

Menno van Oostenburg kommt aus einer gute Stutlinie und verfügt über ein sehr gutes Exterieur. Er hat eine gute Veranlagung als Dressurreit- und Dressurfahrpferd bewiesen, sowie eine genügende Anlage als Showfahrpferd und kann somit als ‘Allrounder’ beschrieben werden. Auf Basis seiner Ergebnisse wird Menno van Oostenburg unter dem Namen MENNE 496 in das Stammbuchregister eingeschrieben.

Mutterrapport

Allgemein

Die Mutter von Menne 496 ist die 12-jährige 1. Prämie-Stute Nynke fan ‘t Skanswyke.Diese Beart 411 P-Tochter ist eine gute, horizontal gebaute Stute mit einer schräg gelegenen Schulter, einer starken Oberlinie und Lendenpartie sowie einer ausreichend langen Kruppe, die mittelmäßig geformt ist. Sie wirkt noch jugendlich, könnte aber mehr Rassetyp zeigen. Die lange Halsung ist etwas horizontal platziert und der Kopf könnte mehr Adel aufweisen. Das Fundament ist von ausreichender Qualität, der Schritt ist raumgreifend und kräftig.Sie trabt mit starkem Hinterhandgebrauch, viel Souplesse und einem guten Erweiterungsvermögen. Dabei könnte sie ihr Vorderbein weiter nach vorne setzen.

Mutterlinie

Nynke fan ‘t Skanswyke kommt aus einer prädikatreichen Mutterlinie aus Stam 028. Sie erreichte in einer IBOP 82 Punkte, wurde bereits sehr früh preferent und hat mittlerweile 5 registrierte Ster-Nachkommen.Die Großmutter ist ebenfalls eine preferente 1. Prämie-Sterstute (v. Nykle 309) mit 13 Nachkommen, von denen 2 bereits preferent sind. Sie ist eine Vollschwester des Grand Prix-Hengstes Ielke 382 aus der bekannten Imkje Ster Pref Prest.

Gebrauchsempfehlung

Menne 496 kann Haltung, Bewegung und das Modell verbessern. Als Dressurpferd bringt er positiven Einfluß auf den Galopp in die Zucht, mit ihm bedeckte Stuten sollten aber ausreichend über Rassetyp (vor allem Behang) verfügen.
Quelle: Friesenpanorama.com

Hier noch zwei Videos über Menne aus der HLP 2016 und der HK 2017

   

Seine Erfolge

 

 IM  JAHR 2018

  • Algeheel Reserve Kampioen HL 2018
  • Reseerve Kampioen jounge hengsten HK 2018
  • SPORT Prädikat

 

Bilder von Menne mit freundlicher Genehmigung von Hengstenhouderij Gebr. van Manen

  • Mein Friese - Lancelot
  • Mein Friese - Lancelot
  • Mein Friese - Lancelot
  • Mein Friese - Lancelot

Informationen über seine Mutter

Pantheia von Steibach-Ries 

Sie ist eine 2. Prämien Ster-Stute und Zuchtschausiegerin 2017.

Sie stammt ab von Dries 421, der als einer der besten Vererber gilt, und nun hier zu Lande in der Zucht fehlt, da er kurz nach dem Pantheia gezeugt wurde nach Südafrika ausgewandert ist.

Pantheia hat ein Stockmaß von 1,68 cm, besitzt eine tolle Aufrichtung und hat einen super lieben unkomplizierten Chrakter. Arbeitswillig ist sie stets bemüht und ein absolutes "will to pleas" Pferd. Trockene, klare Gliedmaßen, Rassetypischer Behang und eine wunderschöne Mähne sind Ihr Markenzeichen. Eine Instinktsichere Ster-Zuchtstute mit tollen Grundgangarten und einer wahnsinns Ausstrahlung - genau wie Ihr Sohn Lancelot. Pantheia ist langbeinig und im modernen Reitpferdtyp stehend, hat einen wunderschönen Hals und vererbt diese Eigenschaften auch an Ihre stark gebauten Fohlen die ebenfalls eine super Aufrichtung, ein schönes Gangwerk und einwandfreies Wesen besitzen. 

Ihr Unverwandtes Blut bring Sie von Ihre Mutter Meitsje von Rotenhagen mit. Sie ist eine Tije 401 Tochter welche von Fabe 348 aus der fast ausgestorbenen Age Linie abstammt.

Age ist einer der unverwandesten Hengste in der Friesenpferdezucht.

 

Mein Friese - Lancelot
Mein Friese - Lancelot

Der Mutter-Vater Dries 421

Über den Großvater von Lancelot

Dries 421 ist nach der Entstehung von Lancelot´s Mutter,  Pantheia, nach Südafrika ausgewandert und nun auf dem Friesian Stud Pela Graca sehr erfolgreich im Deckeinsatz. Dries stammt ab von Jasper 366 Sport Elite P x Hearke 254 Sport P. All diese Hengste haben die Zucht maßgeblich beeinflusst und schon mehrere gekörte und recht bekannte Söhne und Nachkommen hervorgebracht. 

In YouTube habe ich dieses tolle Videovon Dries entdeckt.

  • Mein Friese - Lancelot
  • Mein Friese - Lancelot
  • Mein Friese - Lancelot
  • Mein Friese - Lancelot

Foto-Ahnentafel bis in die 4. Generation

Stutenstamm:  128
Inzuchtfaktor:  2,54%
KFPS Register: Veulenboek
2019: 1. Prämie






Menne 496 SPORT

Norbert 444 SPORT Pref



Tjerk 328 SPORT Pref. Feitse 293 Pref. 
Wikje MODEL Pref Prest*11
Amalia-Annie MODEL Pfef*4 Hearke 254 SPORT Pref
Cevia STER Pref*6

Nynke fan t Skanswyke STER Pref*5


Beart 411 SPORT Pref 

Jasper 366 SPORT
Elite Pref
Setske F. STER Pref Prest*13

Eefke fan de Bosk STER Pref*4
Nykle 309
Imkje STER Pref Prest*9

Pantheia
von Steinbach-Ries STER
Dries 421 SPORT


Jasper 366 SPORT
Elite Pref
Olof 315 SPORT Pref
Antje ut de Mieden STER Prest
Hiltsje fan Nes MODEL Pref Prest*5 Hearke 254 SPORT Pref
Piterkle STER Pref*4
Meitsje von Rotenhagen Tije 401 SPORT Fabe 348 SPORT Pref.
Ofamke STER Pref*6
Aafke Ietjes Ildert 355
Ietjes 

Die Bilder in der Foto-Ahnentafel wurden mir mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt von:

Gott nahm eine Handvoll von der Nacht.
und streute sie auf das Marschland.

Da stand er nun, 
schwarz von Kopf bis Fuß,
 schwarz wie die Nacht die ihn schuf.

Ein stolzer Kopf, wallende Mähne, Fesseln mit Behang,
Beine die sich wie Federn senken und heben.

Eine Kraftvolle Haltung und Eleganz,
 die Haltung eines Königs, der Nacht des Dunklen.

Der König der schwarzen Freiheit.
 Der Friese

Wie alles begonnen hat....